"Dritte Schwangerschaft ziehen?"

StartseiteForum › "Dritte Schwangerschaft ziehen?"
Startseite Navigation
EinloggenRegistrieren

Anonym schrieb am 17.01.2019 20:16

Dritte Schwangerschaft ziehen?

Ich bin 4 Tage drüber und habe seit dem Eisprung immer wieder ein sehr starkes Ziehen. Immer wieder über den Tag verteilt. Das kenn ich so von den beiden anderen gar nicht oder ich weiss es nicht mehr ( kids sind 7 und 10 Jahre)
Hattet ihr das auch beim 3?
Testen will ich am We, denke aber schon,dass es geklappt hat. Mit Arzttermin will ich noch warten, sonst mach ich mich nur wieder verrückt wenn das Herz nicht schlägt ( hatte zwischen Kind 1+2 eine Fehlgeburt in der 10 woche) also ist es quasi die 4. Schwangerschaft

Antworten

munkes (Profil) schrieb am 17.01.2019 21:20

Ich hatte diesmal heftige Mensschmerzen ab paar Tage vor ausbleibend bis vielleicht eine Woche danach. Am Tag als die Mens kommen sollte ne deutliche Schmierblutung. Ist meine fünfte Schwangerschaft und so hatte ich das nie. Es ist wirklich jedes mal anders gewesen. Bei meiner Großen hatte ich trotz großer Aufregung und Hoffnung NULL Anzeichen, erst so ab 5+0.

natascha (Profil) schrieb am 18.01.2019 06:46

Morgen, ich hatte mega ziehn, so als ob man stark seine Periode hat.
Richtig schmerzhaft, hatte sirge, wegen einer Eileiterss.
Nun die Twins werden 17 und es war eine Bilderbuchschwangerschaft bis auf nächtliche brechen.



Ich hoffe mit dir

Lg Natascha

Anonym schrieb am 18.01.2019 08:31

Das ist auch so ein bisschen meine Sorge Eileiterss
Jetzt schon zum Arzt möchte ich ungern,bin Erst 5 Tage über Mens( das entspräche laut internet 4+4 )

munkes (Profil) schrieb am 18.01.2019 09:12

Eine Eileiter Schwangerschaft merkst du so früh nicht. Und meine Menstruationsschmerzen waren auch echt heftig, war kurz davor was einzunehmen.
Das wird sicher gut!!!

Anonym schrieb am 25.01.2019 00:47

Ich hoffe es, mag frühestens in 2 Wochen zum Arzt. Abends im Bett ist es echt heftig, obwohl ich viel Magnesium nehme

munkes (Profil) schrieb am 25.01.2019 03:59

Na wenn es dich doch sehr beunruhigt geh doch früher.
Ich war dieses mal auch früher, weil ich ja schon eine ELSS hatte.
So ab 5+0 kann man ja schon sehen, ob der Punkt in der Gebärmutter sitzt.
Ich will oft cooler sein als ich bin (c: ist nicht immer gut für mich.
Alles Gute, ich denk an dich.

munkes (Profil) schrieb am 25.01.2019 04:03

Ach und Angst, dass das Herz nicht schlägt kenn ich so gut. Ich weiß nicht mehr wie oft ich auf diesen scheiß Monitor gestarrt habe und sooooo hoffte, dieses kleine Flimmern zu sehen. Furchtbar.
Dieses mal war es aber anders. Ich hatte die Erwartung nicht. Hab mir gesagt, erstmal ist wichtig, dass es richtig sitzt, beim nächsten mal der Herzschlag und so setzte ich mir kleine Ziele, bis ich endlich endlich Kindsbewegungen gespürt habe.

dorle (Profil) schrieb am 25.01.2019 07:37

Also, obwohl es lange her ist, kann ich mich auch noch an so ein ziehen seitlich erinnern.

Wenn man das Thema googelt habe ich bemerkt das dieses Ziehen von vielen Frauen in vielen Foren wohhl bemerkt und gepostet wurde aber "wissenschaftlich bewiesen" ist da nichts vor der sounsovielten SSW wenn die Mutterbänder sich da verändern.

Also ruhig Blut !

Anonym schrieb am 25.01.2019 13:34

Ich denke machen kann man sowieso nichts ausser abwarten. Ich hoffe die Zeit geht schnell um. Ich weiss gar nicht mehr wie es bei den anderen 2 ss war. Vielleicht wird es auch von mal zu mal intensiver? Seitlich ist es eigentlich nicht, sind sehr starke Mensschmerzen über den Tag verteilt und abends im Bett am Schlimmsten
Letzte ss war vor 7 Jahren ich weiss es alles nicht mehr so genau

munkes (Profil) schrieb am 25.01.2019 15:56

Also bei mir war es echt genauso diesmal und bei der ersten Schwangerschaft hatte ich das gar nicht bis minimal.

Anonym schrieb am 26.01.2019 09:30

Hast du denn mittlerweile getestet?

LG Doro

Anonym schrieb am 26.01.2019 22:15

Ja positiv :) jetzt kommt die Dauerangst dass was passieren könnte, kann mich noch gar nicht freuen

Anonym schrieb am 26.01.2019 22:15

Und seit heute ist das Ziehen weg

natascha (Profil) schrieb am 27.01.2019 06:05

Waaaaaaa
Ich werde Tante....
Ich sitzte gerade mit einem breiten Grinsen und einem volmmmondkonkurenzbachden Strahlen in der Küche.

Sich nich freuen, dies Angst kenbe ich, ich glaube jeder von uns.


Mein Frauenarzt sagte dazu

Heute sibd sie schwanger und heute dürfen sie sich darüber freuen.
Das Morgen kommt allekne, da sehen wir dann weiter.


Hat mir sehr geholfen.



Herzlichstes wombeln und geniesen.



Lehn dich zurück, vertrau dem Moment,


Liebe Grüsse
Tante Natascha