"Gefriertruhe: neu oder gebraucht?"

StartseiteForum › "Gefriertruhe: neu oder gebraucht?"
Startseite Navigation
EinloggenRegistrieren

Anonym schrieb am 14.02.2019 13:38

Gefriertruhe: neu oder gebraucht?

Hallöchen,

bei uns ist am WE ein vierbeiniger Vielfraß eingezogen, der gebarft werden soll.
Nun überlege ich, was sinnvoller ist (ökologisch und ökonomisch): eine ältere gebrauchte TK zu kaufen oder eine neue...

Sie würde im Keller bei kühler/kalter Raumtemperatur stehen.

LG Doro

Antworten

Mornica (Profil) schrieb am 14.02.2019 14:40

Erstmal Glückwunsch zum viereinigen Familienmitglied!

Hmm, ist ja immer ein Rechenexempel.

Grundsätzlich halte ich persönlich das auch für ökologisch sinnvoll, wenn einmal mit viel Energie- und Materialaufwand hergestellte Geräte auch lange genutzt werden. Kühlgeräte werden ja sogar getrennt von anderem E-Schrott zerlegt und verwertet, aber vom Kältemittel und Metall abgesehen ist das ja ein Down-Cycling.

Geräte über ihre übliche Lebensdauer (UBA sagt 15 - 20 Jahre) hinaus zu benutzen, heißt andererseits, dass sie dann doch irgendwann deutlich mehr verbrauchen als ihre neuen Kollegen.

Wobei es ja unterm Strich auf den absoluten Stromverbrauch ankommt. Die Energieeffizienklassen spiegeln ja nur den relativen Verbrauch der Größenklasse wieder.
Heißt: eine kleiner TK-Schrank mit B verbraucht vielleicht absolut genauso viel Strom im Jahr wie ein großer mit A++.
Muss man sich anschauen bzw. ausrechnen.

Ich glaube, in den letzten Jahren hat sich mit der Energieeffizienz gar nicht mehr so viel getan, aber zumindest nach meinem Gefühl werden die Geräte immer größer.

Vielleicht hast du ja Glück und findest einen gebrauchten, der noch nicht so alt (und nicht so riesig?) ist.
Viel Erfolg!
Bettina

Mornica (Profil) schrieb am 14.02.2019 14:42

"vierbeinig" ... natürlich

Flaps (Profil) schrieb am 14.02.2019 23:00

Rein aus dem Bauch heraus, ohne eure finanzielle Situation zu kennen würde ich ganz pragmatisch schauen, was kann (und will) ich mir leisten?
Bei uns wäre es definitiv ein gebrauchtes Gerät - da gibt es oftmals auch sehr gute, die aus verschiedensten Gründen noch nicht so alt sind.

Ich wünsche euch eine gute Entscheidungsfindung.
LG Flaps

Priska (Profil) schrieb am 14.02.2019 23:29

Bei meinen Eltern in der Nähe gibt es z.B. einen Elektroladen, der 2. Wahl Geräte günstig verkauft. Das waren dann z. B. Ausstellungsstücke, bei denen hier und da der Lack ne Macke hat. Wir haben da unsere A+++ Waschmaschine sehr günstig erstanden vor fast 7 Jahren und keine Probleme bisher. Garantie war da auch noch ein Jahr drauf, das hast Du bei gebrauchten Sachen ja nicht. Vielleicht gibt es was ähnliches in Eurer Nähe?

Frauhoffmann (Profil) schrieb am 15.02.2019 08:31

Guten morgen,

bei uns gibt es auch einen Händler der leidenschaftlich repariert ;). Dort kann man gut gebrauchte Geräte kaufen u. auch wieder reparieren lassen, der schwört aber auch auf Markengeräte. Wenn du so jemanden in der Nähe hast, dann würde ich gebraucht kaufen. Unserer kennt auch oft jemanden, der ein gutes Gerät verkaufen möchte u. stellt den Kontakt her.
Ansonsten neu u. da kann man sich ja ganz gut bei Ecotopten informieren.

Viele Grüße

Anonym schrieb am 16.02.2019 09:08

Super, ich danke euch. Dann schau ich mal nach nem Händler. Im Netz hatte ich auch schon B Ware gefunden, wo nur die Verpackung beschädigt war.

LG Doro