"Waschmittelgeruch aus Kleidung entfernen"

StartseiteForum › "Waschmittelgeruch aus Kleidung entfernen"
Startseite Navigation
EinloggenRegistrieren

Wendy (Profil) schrieb am 01.09.2020 16:05

Waschmittelgeruch aus Kleidung entfernen

Hallo,

wir waschen unsere Kleidung mit dem neutralen parfümfreien Waschmittel von Sonett. Seitdem riechen wir auch Kleidung, die mit "duftenden" Waschmittel gewaschen wurden.
Meine Tochter hat ein paar schöne Kleidungsstücke vererbt bekommen, die sie aber nicht anzieht, weil der Geruch sie stört. Gibt es eine Möglichkeit diesen Waschmittelgeruch zu entfernen?

Viele Grüße,
Heike

Antworten

Anonym schrieb am 01.09.2020 18:49

Hallo Heike,
das Problem kenne ich. Ich wasche die mit der normalen Wäsche mit, auch mehrmals und hänge sie möglichst draußen auf. Wenn es arg ist auch über Nacht mit nachtfeuchte. So verschwindet der Geruch. Ich staune auch, wie sehr mich das stört, seit ich duftfrei wasche. Hatte schon den Eindruck, dass mein Kind danach riecht, wenn es mal ander Sachen an hatte...
Alles Liebe
Nelgoli

Gemina (Profil) schrieb am 02.09.2020 15:04

Hallo!
Ja, hier das gleiche Problem. Immer bei second hand Sachen wäsche ich separat, zusätzlich auch mit wäschedesinfektion. Aber nur einmal bei den erworbenen Sachen. Dann nur draussen trocknen. Ich hab über die Jahre festgestellt dass Regenwasser der beste Gerüche entfernter ist ;-)

Schnecke79 (Profil) schrieb am 02.09.2020 20:30

Hier auch gleiche Situation. Nur Waschmittelgeruch bekommt man mit 2-3 x Waschen raus finde ich, aber Weichspüler ist die Pest. Hab dann mal gegoogelt und rausgefunden, dass das lauter winzig kleine Bläschen sind, die an den Fasern haften, und nach und nach zerplatzen und immer weiter stinken. Das sind die Weichspüler, die mehrere Wochen lang Frische versprechen im Kleiderschrank. Diese Bläschen sind wasserlöslich, durch Einlegen in Milch und anschließende Wäsche soll das rausgehen. ich hab mal einen Schneeanzug gebraucht im Netz ´gekauft und echt wieder weiterverkauft, weil ich den Gestank nicht rausbekommen hab. Und in Milch einlegen war mir bei so Funktionsklamotte zu heikel...

LG
Alex

isand (Profil) schrieb am 03.09.2020 11:15

Oh ja, das nervt!!

Ich lege dann oft die Kleider für einige Stunden, oder über Nacht im Natronbad... das hilft. Danach wird ganz normal in der Waschmaschine gewaschen. Bei manchen Weichspülern hilft das mehr, bei anderen weniger.. aber damit bekomme ich oft gut was weg... dann eben lüften, raushängen...

Liebe Grüße
isand

Wendy (Profil) schrieb am 04.09.2020 13:54

Vielen Dank.

Das Probeshirt hat in den feuchten Tagen einen Großteil des Geruchs verloren.
Da werde ich die Wäschekellergetrockneten Kleidungsstücke noch einmal waschen und hoffe, dass es auch bei diesen hilft (scheinen mit Weichspüler gewaschen worden zu sein).

Viele Grüße