"Patchesdeckewerk"

StartseiteForum › "Patchesdeckewerk"
Startseite Navigation
EinloggenRegistrieren

natascha (Profil) schrieb am 01.09.2020 19:45

Patchesdeckewerk

Hallo.
Hab meine erste Patchesdecke fertig.
Bin mega stokz auch wenn es einige Falten gibt.
War ne Menge gefummel hat aber irre Spass gemacht.

Liebe Grüsse Natascha

https://share-your-photo.com/08e1ae6567

Antworten

natascha (Profil) schrieb am 01.09.2020 19:45

Ok, wars falsche Bild

Fanthagiro (Profil) schrieb am 02.09.2020 06:14

Die ist ja so toll geworden!!!!

natascha (Profil) schrieb am 02.09.2020 07:34

Danke.


Liebe Grüsse Natascha

Gemina (Profil) schrieb am 02.09.2020 15:02

Es sind beide Werke total toll geworden!

natascha (Profil) schrieb am 02.09.2020 16:00

Danke.
Die Wolle vom Drachebschal gyb ich selbst gesponnen

Lg Natascha

Mornica (Profil) schrieb am 02.09.2020 17:33

O ja! Sehr schön. Sieht auch tatsächlich nach viel Arbeit aus.
Gruß,
Bettina

natascha (Profil) schrieb am 02.09.2020 19:36

Danke

Ich muss sagen, da die Decke nur Gradaus genäht wird.
Und es auch keine Rundungen gibt, ging es,
Das Stecken der Ober und Unterstoffe mit dem Inlett war das meiste.
Lg Natascha

Evi (Profil) schrieb am 02.09.2020 20:11

wow total schön geworden. Hast du aber mit der Maschine genäht oder? Sowas könnte ich für mein Sofa auch noch gebrauchen :-)

natascha (Profil) schrieb am 02.09.2020 20:25

Danke,


Ja mit der Maschine, mit der Hand würde ich in 100 Jahren noch sitzten.

Die Anleitung ist von Pech und Schwefel


Lg Natascha

Elisa (Profil) schrieb am 02.09.2020 21:31

Wow, der Schal ist ja toll!!! Welche Anleitung hast du benutzt?
LG elisa

natascha (Profil) schrieb am 03.09.2020 06:44

Hi

Das ist der Feuerteufel.
Ne Kaufanleitung, aber wars wert.
Hat mega Spass gemacht.
Muss man aber spannen, sonst kommt das Muster nicht raus.


Danke
Lg Natascha

Anonym schrieb am 04.09.2020 09:25

Beides ist sehr schön geworden.
So gut stricken kann ich leider nicht, aber ein Dreieckstuch will ich mir auch mal machen.
Welches Inlett hast du denn für die Decke genommen? Sind die Patches 15x15cm groß und hast du davor gesteckt mir Nadeln oder mit Großstich mit der Nahmaschine festgehalten?
Und hast du alle drei Lagen mit einer normalen Nadel oder mit einer Jeansnadel genäht?
Liebe Grüße,
Merle

natascha (Profil) schrieb am 04.09.2020 20:46

Merle,

Also es war ein Stoffpachtworkpaket vom Bastelkatalog.
30 x75, dann hab ich mit nem Rollschneider und nem Patchworklineal, welches 15 cm breite hat, ausgeschnitten.
Auf dem Boden sortiert, nummeriert und bahnen genäht,
80 universalnadel, es ist glatter Baumwollstoff ohne strech.
Die Füllung ist das billigste Sommerinlett vom Schweden.
Der Rückseitenstoff ist auch Baumwolle ohne strech.
Genäht hab ich das auf ner billigen Nähma vom Supermarkt.
Ging super, ich habe die drei Schichten zusammengesteckt.
Jeden Patch einzeln, gesteckt, obwohl sie zu ner Decke genäht war.
Schau mal die Anleitung von Pech und Schwefel.


Lg Natascha

natascha (Profil) schrieb am 04.09.2020 20:50

Als ich die bahnen genäht habe mit der Nöhma habe ich nur die Teile aufeinandergelegt.
Und mit Stichlänge 2 genäht.
Nur Gradausstich ohne zu Versäumen


Lg Natascha

natascha (Profil) schrieb am 06.09.2020 13:32

Noch eine....für Schwiegermum

Lg Natascha

https://share-your-photo.com/b700581dcf