"Wolljacke für Junge 12 Jahre"

StartseiteForum › "Wolljacke für Junge 12 Jahre"
Startseite Navigation
EinloggenRegistrieren

Lola (Profil) schrieb am 29.11.2020 17:02

Wolljacke für Junge 12 Jahre

Hallo Zusammen,

mein Mittlerer hätte gerne eine warme Wolljacke, aber sie soll jetzt nicht so aussehen, wie die Disana-JAcken, die sie früher getragen haben.

Ich selber habe einen warmen Mantel, sowas findet er schon gut. Er friert in teurer, gebrauchter Daune ebenso wie künstlichem Material. Ich wäre von mir aus gar nicht auf Wolle gekommen, weil ich einfach annahm, dass er das mitlerweile voll uncool findet. So kann man sich täuschen.

Also, welche Jacke für Jungs in dem Alter könnt Ihr denn empfehlen? (Eher gedeckte Farben).

Danke,
Lola

Antworten

Lola (Profil) schrieb am 29.11.2020 17:05

Achso, hier im Fichtelgebirge wird es richtig (!) kalt, weshalb ich vor zwei JAhren mit den Daunen anfing. Da das ja auch immer ne Sucherei ist, was vertretbar ist, bin ich auch froh, wenn er lieber Wolle will. Aber es muss wirklich richtig warm halten. (Für den Schnee gibts dann was anderes, da ist Daune aber auch suboptimal wegen der Nässe)

Gemina (Profil) schrieb am 29.11.2020 19:14

Ich würde mal bei den outdoor Anbietern schauen, evt Sale×wa, CMxP,
Mammuxt oder so. Da gibts immer mal wieder was aus Wolle

Falls du nähen kannst würd ich hochwertigen Walk oder Loden kaufen und nach schickem schnittmuster nähen.

Gemina (Profil) schrieb am 29.11.2020 19:15

Aber hat disana jetzt nicht auch Sachen in "cool" ?
Ich glaube die haben die letzten Jahre viel Neues dazu genommen

susan123 (Profil) schrieb am 29.11.2020 19:58

Wir haben Walkhosen von Sonntag kidswear, ich kann den Shop sehr empfehlen.ich bin nun auch dabei, nach und nach Jacken von dort zu bestellen.meinen Jungs gefällt der Schnitt sehr gut. Du kannst ja mal schauen was er meint. Zur Wärme der Jacke kann ich noch nichts sagen, Hosen sind kuschelig warm und wir können bei Minustemperaturen problemlos raus.

natascha (Profil) schrieb am 29.11.2020 21:27

Hi.
Und ne Wolljacke drunter.
Ich hab nur ne Softshell und darunter einen Norweger.


Lg Natascha
Ach ja bei Jäger und Trachtenmode gibt es auch wollsachen.

Clarita (Profil) schrieb am 29.11.2020 22:51

Sonntag Kidswear kannte ich auch noch nicht. Hab eben mal reingeschaut. Die Walkjacken sind mit BW gefüttert, fände ich jetzt nicht so gut und vermutlich auch nicht warm genug. Ich liebe für die Kinder ja die Jacken von Wollkids. Die neue Doubleface Wendejacken haben auch einen schmaleren Schnitt und sehen flotter aus. Sind schön kuschelig und mit zwei Lagen Walk. Hätte für mich auch gerne so eine. Meine von Maas ist viel dünner und kälter. Wobei mein Sohn trotzdem noch eine Sweatjacke drunter zieht, dann ist sie auf jeden Fall warm genug.

Anonym schrieb am 30.11.2020 06:39

Und E n g e l oder D i l l i n g ? Also dann evtl. zum Drunterziehen ? Ich habe immer Wollfleecejacken, die sind doch superwarm. Und die Sachen von F i n k h o f ?

Liebe Grüße K.

Anonym schrieb am 30.11.2020 07:00

Manitober gibt es noch, die haben sehr "coole" Sachen. Ich selbst habe damit keine Erfahrung. Meine 12-jährige läuft auch jetzt noch mit sneakersocken und hoch gekrempelter Hose ohne Mütze und Schal durch die Gegend...

natascha (Profil) schrieb am 30.11.2020 07:42

Hihi.
Meine Tochter ist einrn Winter mit karierten Shorts bis zu den knieen
Sweeter und Turnschuhen gelaufen.
War auch nicht mehr krank als sonst.
Jetzt trägt sie Wollsocken.


Lg Natascha

Anonym schrieb am 30.11.2020 11:32

Hihi.
Meine Tochter ist einrn Winter mit karierten Shorts bis zu den knieen
Sweeter und Turnschuhen gelaufen.
War auch nicht mehr krank als sonst.
Jetzt trägt sie Wollsocken.


Lg Natascha


Hihi Natascha....hier auch bei aktuellen Minusgraden, kurzaermlig und bauchfrei mit oversize Jacke, wo von unten schoen der Wind rein kann. Und flanking ist sowieso Usus :o)) Ich sach da nix mehr zu...
LG Doro

Lola (Profil) schrieb am 30.11.2020 14:00

In unserem alten Haus mit hohen Decken, im Sommer angenehm kühl, aber im Winter mit echt kaltem Fußboden, rennt mein Großer auch nur barfuß rum und die Kleine zieht sich sehr wenig draussen an, schläft nachts auch ohne Decke bei offenem Fenster...brrr.... aber der Mitlere ist halt n Frostköddel. Wie der Papa. :-P

Und ich erfreu mich immer noch an meiner selbstgenähten Woll-Bettunterlage.... :-D

Lola (Profil) schrieb am 30.11.2020 14:59

Danke für die Tips. Die, die Ihr empfehlen konntet, schau ich mir nochmal an. Wollkids find ich auch schön, mein Sohn aber nicht. Disana hat die Outdoorjacke, die find ich ganz gut. Mal schauen, was er dazu sagt.

Drunter ziehen wir Wolle-Seide an, reine Wolle mag er nicht (mehr).

Bei Mammut hab ich gar keine Kindersachen gefunden? Vielleicht hab ich falsch geguckt?

In den Outdoorshops hab ich schon gestöbert, aber die können ja toll aussehen und trotzdem nicht warm genug sein, deshalb die Frage nach den Erfahrungen.

Gemina (Profil) schrieb am 30.11.2020 15:18

Ich dachte Mammut hat auch Kindersachen..... schade. Evt ne kleine Erwachsenen Größe. Meine Damen mit 12 passen jetzt in xxs von den Outdoor Herstellern.

Von mammut hab ich ne Powerstretchjacke aus Wolle. Hatte ich vorher noch nie gesehen, die liebe ich.

Bei sonntag hab ich geschaut, jetzt Brauch ich dringend so eine Lodenhose.
Die muss ich mir wohl selbst nähen ;-)

KerstinR (Profil) schrieb am 30.11.2020 23:27

Bei Maas hatte ich ne tolle Herren Walkjacke gesehen. Eine Bekannte suchte eine für ihren Mann
Vllt als Idee oder recht teuer zum Kauf.
Walk lässt sich doch super verarbeiten.
Kerstin

Lola (Profil) schrieb am 01.12.2020 10:17

Ich hab noch nie ne Jacke genäht...lieber nicht. :D Er trägt 146, das wird dann nichts mit der Herrengröße. Danke aber für den Hinweis. :)

Anonym schrieb am 01.12.2020 11:38

Ich hab noch nie ne Jacke genäht...lieber nicht. :D Er trägt 146, das wird dann nichts mit der Herrengröße. Danke aber für den Hinweis. :)

Ich würde auch unbedingt zu DIY raten :o) Näh doch erstmal eine aus Fleece. Lässt sich ja ähnlich verarbeiten. Nur Mut!
LG Doro

Anonym schrieb am 01.12.2020 11:46

Ach so, friert er denn am ganzen Körper? Falls es sich mehr auf den Rumpf bezieht, kannst du ihm auch erstmal einen Pullunder nähen. Da geht auch Wollstrick oder Wollfleece, weil es sich mehr dehnt.
LG Doro

Lola (Profil) schrieb am 01.12.2020 12:43

Er friert bis runter zu den Händen.
Vielleicht nen Pullunder und Pulswärmer... kuscheligen Stoff mag er ja auch. Ich schau mal, was ich schönes an Stoff finde.

Danke Euch.

anda (Profil) schrieb am 28.12.2020 01:35

Ich sehe es erst jetzt. Die Bomber-Walkjacken von Manitober sind toll. Sehr dicker schöner Walk!

Lola (Profil) schrieb am 22.02.2021 08:47

Es ist übrigens eine doch nicht ganz so dicke Walkjacke geworden unter die er einen kuschelweichen Wollpullover anzieht - sein Lieblingsteil zur Zeit. :-)

Die Jacke kann er jetzt auch gut im Frühling anziehen und er hat sie auch schon als Strickjackenersatz im Haus angehabt. Wir haben zwar nen Altbau, aber soooo kalt ist es hier eigentlich nicht :-)

natascha (Profil) schrieb am 22.02.2021 15:22

Mein Mann hat ein Unterhemd an. Sweetshirtmit Kuschel innen
Und ne mit Teddy gefuetterte Sweetjake drueber.
Ich wuerde eingehen. Wir heizen ja.
Lg Natascha

Anonym schrieb am 23.02.2021 06:01

Icebreaker

Innen Merino außen Funktion. Und richtig schick. Tragen wir alle und waren damit im Winter am Nordkap.
Der Sale ist auch klasse!

Liebe Grüße