"Holzwerkbank"

StartseiteForum › "Holzwerkbank"
Startseite Navigation
EinloggenRegistrieren

almapalma (Profil) schrieb am 03.02.2021 19:34

Holzwerkbank

Meine Jungs wünschen sich zum Geburtstag (6.) eine Werkbank.

Habt ihr Empfehlungen für mich.

Es soll für zwei Kinder sein. Und bitte stabil :)

Wo kauf ich Werkzeug? Sägen, Feile....

Antworten

Gemina (Profil) schrieb am 04.02.2021 07:11

Ich würde im kindergartenbedarf schauen.....
Da gibt's viele Anbieter, weiß nicht ob ich die Namen alle hier nennen darf?

Vielleicht magst du mir ne Mail schicken, oder vielleicht findet man da was über Google?

Lg

Anonym schrieb am 04.02.2021 09:03

Unsere heisst S*J*Ö*B*E*R*G*S
seit einigen Jahren in Betrieb, wächst mit.
Gruß
kathrin

almapalma (Profil) schrieb am 04.02.2021 12:27

@ Gemina Mail ist raus.

Hab Dank, Kathrin, die schau ich mir mal an.

susan123 (Profil) schrieb am 04.02.2021 16:23

Wir haben Werkzeug von kids at work.
Mit der Qualität bin ich sehr zufrieden.
Dort gibt es auch einen Schraubstock zum am Tisch befestigen.
So haben wir es gemacht.normaler Tisch, Tischfüße absägen je nach Größe des Kindes (aufheben zum später wieder dranmachen) und dann den Schraubstock dran.
Das Werkzeug hängt an der Wand.wir haben es aufgehängt und mit Filzstift umrandet, dass meine Kinder wissen, wo jedes Werkzeug seinen Platz hat.

Liebe Grüße Susan

Josefa (Profil) schrieb am 05.02.2021 19:19

wir haben auch Werkzeug von Kids at Work
ich finde das sehr gut, es funktioniert wie echtes und ich nehme die Zange selber gerne. Ich habe kleine Hände, daher liegt sich auch mir gut in der Hand

almapalma (Profil) schrieb am 06.02.2021 10:39

Dank euch.

Erika (Profil) schrieb am 07.02.2021 18:01

Werkzeug würde ich Richtiges empfehlen, geht auch gebraucht. Die Kinder gehen idR nicht so pfleglich damit um.
Als Werkbank eignet sich super ein ausgedienter alter Schreibtisch - gibts fast geschenkt bei Ebay-Kleinanzeigen. In den Schubfächern kann man auch gleich alles Werkzeug verräumen.

Anonym schrieb am 08.02.2021 06:34

Darf ich mich ranhängen?
Mein Sohn hat zum letzten Geburtstag nen Werkzeugkoffer bekommen, der leider nur halbwegs toll ist (also die Hälfte funktioniert...die Säge kann ich nicht mal benutzen).
Wir sind viel im Wald, weswegen ich zum anstehenden 6. gern ein Taschenmesser mit Säge / Klappsäge hätte. Das fehlt grad ganz „dringend“ ;) Hab nun das Taschenmesser von Kids at work gesehen. Hat das wer? Ist das geeignet? Er ist recht geschickt, aber ich bin mir der 2jährigen auch so gut beschäftigt, dass ich nicht immer neben ihm stehen kann (will ja auch eigentlich keiner von uns ;) nun steht in der Beschreibung ab 14...kann ich mich das trauen oder ist das wirklich so schwer zu händeln? Bin grad unsicher und brauche Rat.
Danke und liebe Grüße
Nelgoli

ChristineT (Profil) schrieb am 08.02.2021 08:36

Mit der Säge kann doch weniger passieren als mit dem Messer. Das von Kids at work kenne ich nicht, aber es gibt tolle Schweizer Taschenmesser mit Säge. Die sind auch mit abgerundeter Spitze des Messers erhältlich - find ich in dem Alter sinnvoll. Generell finde ich gutes Werkzeug wichtig. Mit einem stumpfen Schnitzmesser verletzt man sich leichter als mit einem scharfen. Man rutscht leichter ab und ist eher versucht, nicht so aufzupassen. Wichtig sind natürlich auch so Regeln wie: immer von sich weg schnitzen und die haltende Hand immer hinter dem Messer zu haben.
Dass da ab 14 steht, hat sicher mit Haftung bei Verletzungen zu tun.

Frauhoffmann (Profil) schrieb am 08.02.2021 13:22

Hallo,
mein Sohn hat eine japanische Astsäge mit Köcher, die leiht sich sogar der Opa im Frühjahr zum Obstbaumschnitt aus. In den Finger gesägt hat er sich damit noch nie.
Sie ist halt nicht so klein wie ein Taschenmesser, aber dafür kann man sie sich an den Gürtel hängen.

Viele Grüße

susan123 (Profil) schrieb am 08.02.2021 19:50

Ich kann auch ein Schweizer Messer sehr empfehlen.die Säge ist super für die Kinder. Meine Söhne 5 und 8Jahre können alleine sägen. Auch bei uns hat sich niemand verletzt.mein Großer hat auch noch eine Astsäge die sich einklappen lässt (Klappsäge).sie ist bei jedem Spaziergang dabei.

himbeere (Profil) schrieb am 09.02.2021 09:34

Wir haben das Taschenmesser von kids at work. Kann ich absolut nicht empfehlen. Sind viele Funktionsteile dran, aber leider einige Sachen nicht besonders scharf. Eine Säge, die nicht sägt etc.

Also ich würde da lieber ein gescheites Schweizer Taschenmesser der bekannten Marke mit wenigen aber dafür guten Funktionsteilen kaufen. Abgerundete Spitze vom Messer wäre mir noch wichtig, aber alles schön scharf bitte. Sonst ist die Verletzungsgefahr noch größer...

LG
Him

himbeere (Profil) schrieb am 09.02.2021 09:40

Jetzt seh ich grad, dass du schreibst, das kids at work TaMe soll ab 14 Jahre sein. Evtl. haben wir da ein anderes, ich glaub, unseres war ab 8 Jahre. Ich schau mal, ob es da mehrere gibt...

Nee, doch ab 14.

Wenn du da auf der Abbildung guckst, ist z.B. die untere der zwei Sägen null scharf, vielleicht ist sie auch keine Säge.

Was toll am Messer ist, ist die Schere, die können sie sehr gut bedienen, weil sie größer ist als die vom Mini-Victorinox.

Ist halt recht schwer und mit extra vielen Funktionen.

Ich würde das nicht wieder als erstes Messer nehmen, sondern wie gesagt eins von V... mit wenigen, dafür guten Funktionen und geringerem Gewicht. Ganz toll wäre dann noch die Variante mit Metallkette zum Anhängen an die Gürtelschlaufe. Das haben meine bei einem anderen Kind gesehen und fanden das super. ..

https://www.voelkner.de/products/664361/A600040-Kids-at-Work-Taschenmesser-KIDS-AT-WORK-Taschenmesser.html

Nelgoli (Profil) schrieb am 10.02.2021 06:09

Danke Himbeere! Dann gucke ich nach einem Schweizer Taschenmesser mit Säge.
LG Nelgoli

Nelgoli (Profil) schrieb am 10.02.2021 06:13

Ich kann auch ein Schweizer Messer sehr empfehlen.die Säge ist super für die Kinder. Meine Söhne 5 und 8Jahre können alleine sägen. Auch bei uns hat sich niemand verletzt.mein Großer hat auch noch eine Astsäge die sich einklappen lässt (Klappsäge).sie ist bei jedem Spaziergang dabei.


Hallo Susan! Kannst du mir die Firma verraten von der Klappsäge? Oder hast du nen Link. Vielleicht nehme ich auch einfach ein Taschenmesser und ne Klappsäge einzeln.
LG Nelgoli

susan123 (Profil) schrieb am 10.02.2021 13:03

Unsere Säge ist schon älter, mein Mann hat sie vor den Kindern schon gekauft. Ich könnte dir ein Foto und die Maße schicken wenn du das möchtest.dann schreibe mich gern an.

Silvie Punkt Benz at gmx Punkt net

almapalma (Profil) schrieb am 11.02.2021 11:20

Unsere Säge ist schon älter, mein Mann hat sie vor den Kindern schon gekauft. Ich könnte dir ein Foto und die Maße schicken wenn du das möchtest.dann schreibe mich gern an.

Wegen der Säge schreibe ich Dir jetzt auch noch.

Ich hab tatsächlich Schraubenzieher, Zange und Hammer über Kleinanzeigen besorgt.

Werkbank hab ich online bestellt. Ich hoffe, das klappt alles.

Vielen Dank für die vielen Tipps :)

Anonym schrieb am 12.02.2021 06:56

Unsere Säge ist schon älter, mein Mann hat sie vor den Kindern schon gekauft. Ich könnte dir ein Foto und die Maße schicken wenn du das möchtest.dann schreibe mich gern an.

Silvie Punkt Benz at gmx Punkt net


Ich hab jetzt auch ein Schnitzset mit Messer und Klappsäge und kleinen Stechbeiteln per Kleinanzeigen gefunden. Die Verkäuferin sagte auch, dass es scharf ist. Also hoffe ich, dass das passt. Der arme Junge müht sich mit meinem Mini-Taschenmesser ab.
Nochmal danke für alle Tipps!
LG Nelgoli