"Kleidung verkaufen - lieber E. Kleinanzeigen oder Vin*ted"

StartseiteForum › "Kleidung verkaufen - lieber E. Kleinanzeigen oder Vin*ted"
Startseite Navigation
EinloggenRegistrieren

Anonym schrieb am 13.08.2021 13:08

Kleidung verkaufen - lieber E. Kleinanzeigen oder Vin*ted

Frage steht ja schon oben.
Wo verkauft ihr besser/lieber die Kleidung eurer Kinder und ggf. auch eure eigene?
LG Doro

Antworten

Wendy (Profil) schrieb am 13.08.2021 15:33

Bisher habe ich es nur mit Kinderkleidung und -schuhen bei Kleinanzeigen probiert. Regensachen von BMS und Schurwollkleidung war innerhalb von Minuten weg, Jako-o und gängige kbA-Kleidung läuft gut bis schlecht. C&A u.ä. habe ich inzwischen verschenkt.

krutzemuckeline (Profil) schrieb am 13.08.2021 18:19

Das ist total unterschiedlich. Ich habe einige Teile sowohl bei Vinted als auch bei den Kleinanzeigen inseriert. Die gleichen Sachen haben mal bei der einen, mal bei der anderen mehr Beobachter oder Anfragen. Woran das liegt, weiß ich nicht.
Unterschiede in Kinder- oder Erwachsenenkleidung konnte ich bisher nicht erkennen.
Möglichst billig aber top Zustand und am besten von guten Marken will jeder, da ist es egal wo du es anbietest.
Leider.

sandoro (Profil) schrieb am 18.08.2021 09:45

Da ich bisher nur gekauft habe, mal von der anderen Seite…

Ich schaue und kaufe lieber bei den Kleinanzeigen statt bei vinted. Kann dir aber nicht genau sagen, warum. Ich glaube, ich finde ibäh übersichtlicher… Mich zieht es weniger zu vinted…

Liebe Grüße :-)

KatharinaM (Profil) schrieb am 20.08.2021 10:12

Hallo Doro,

welche Größe verkaufst du denn?
Ich würde dir gerne Mädchenkleidung abkaufen, wenn es von der Größe her passt.
Ich hatte früher hier Fotos von deinen Verkäufen gesehen. Geschmacklich würde es also passen :)

LG Katharina

Anonym schrieb am 23.08.2021 18:20

Hallo Doro,

welche Größe verkaufst du denn?
Ich würde dir gerne Mädchenkleidung abkaufen, wenn es von der Größe her passt.
Ich hatte früher hier Fotos von deinen Verkäufen gesehen. Geschmacklich würde es also passen :)

LG Katharina



Gegenfrage: welche Größe brauchst du denn? ;o)
LG Doro

Anonym schrieb am 23.08.2021 18:22

Da ich bisher nur gekauft habe, mal von der anderen Seite…

Ich schaue und kaufe lieber bei den Kleinanzeigen statt bei vinted. Kann dir aber nicht genau sagen, warum. Ich glaube, ich finde ibäh übersichtlicher… Mich zieht es weniger zu vinted…

Liebe Grüße :-)


Interessant, ich finde vin*ted viel übersichtlicher und ansprechender. Allerdings wollen viele nicht über das Vint*ted System verkaufen. Da frage ich mich, wozu ich dann die Plattform nutzen soll.
Danke an alle für eure Erfahrungen!
LG Doro

Anonym schrieb am 24.08.2021 21:10

ich verkaufe bisher nur auf EBK .. weil es einfach und unkompliziert ist. Kinderkleidung ging bisher nur das Öko Zeug weg .. und das ging echt flott. Konventionelle Kleidung habe ich jetzt verschenkt. Bei Damenkleidung ist es auch ähnlich, Öko geht gut, konventionell eher zäh ... oft ist es ne Glücksfrage ob man die Sachen verkauft bekommt. Manchmal habe ich Sachen wochenlang drin gehabt, keiner wollte es, neu eingestellt, in ner Minute war es weg.

LG Ano E

Anonym schrieb am 24.08.2021 21:12

Da ich bisher nur gekauft habe, mal von der anderen Seite…

Ich schaue und kaufe lieber bei den Kleinanzeigen statt bei vinted. Kann dir aber nicht genau sagen, warum. Ich glaube, ich finde ibäh übersichtlicher… Mich zieht es weniger zu vinted…

Liebe Grüße :-)


Interessant, ich finde vin*ted viel übersichtlicher und ansprechender. Allerdings wollen viele nicht über das Vint*ted System verkaufen. Da frage ich mich, wozu ich dann die Plattform nutzen soll.
Danke an alle für eure Erfahrungen!
LG Doro


Ich glaube bei Vinted muss man ganz schön was zahlen an Vinted wenn man über das System verkauft, zumindest hat das mich unter anderem davon abgehalten dort zu verkaufen.

LG Eva

Cathrin (Profil) schrieb am 25.08.2021 07:54

@eva: Vin*ted ist für den Verkäufer kostenlos. Der Käufer zahlt bei Systemkauf 70 Cent Gebühren pro Transaktion plus 5% des Warenwerts.
@doro ich hab Kleidung bei Vin*ted und alle anderen Sachen bei e..kl... Läuft so naja. Schade finde ich, dass mit dem Wechsel von MK zu Vinted Stoffwindeln, Bettwäsche, Unterwäsche nur noch "neu mit Etikett" verkauft werden dürfen. ok, hält sich keiner dran, aber trotzdem..

sandoro (Profil) schrieb am 25.08.2021 08:17

Ich hab jetzt wirklich nur einmal bei vinted was gekauft, ne Jeansjacke , die ich sonst nirgends gefunden habe.

Aber Gebühren hab ich keine gezahlt. Ging genau so, wie bei EKA.

Als Verkäufer muss man zahlen, wenn man diverse Dienste von vinted nutzen möchte, nicht generell.
Ich hatte mir das damals mal durchgelesen…

krutzemuckeline (Profil) schrieb am 25.08.2021 08:43

Das Problem beim Vinted System-Kauf ist wie bei PayPal, daß der Käufer im allgemeinen Recht bekommt und der Verkäufer leer ausgeht. Egal ob der Einwand des Käufers nun rechtens ist, oder nicht.
Der Support sitzt im Ausland und schickt zuerst nur vorgefertigte Standard-Mails, man muß ewig schreiben oder am besten auf Englisch antworten...
Kenne ich jetzt nicht aus eigener Erfahrung, aber ich lese dort auch ab und zu im Forum mit ..

Anonym schrieb am 28.08.2021 17:43

Danke krutzemuckeline, genau das meinte ich. Mir erklärte mal eine Verkäuferin, dass Vint*ed das Geld so lange einbehält, bis der Käufer eine positive Bewertung hinterlässt. Deswegen wollen die meisten nicht über's System verkaufen.
LG Doro

Lola (Profil) schrieb am 28.08.2021 20:21

Und wenn Du an so jemanden wie mich gerätst, die dann die Bewertung vergisst, ist das echt blöd. Deshalb kaufe ich darüber nicht mehr.

Cathrin (Profil) schrieb am 31.08.2021 11:29

@ doro

"Vinted behält das Geld so lange ein, bis der Käufer eine positive Bewertung hinterlässt"
Nein! Vinted stellt das Geld oft schon nach dem Versand auf verfügbar, insbesondere wenn man versichert über die Standardversandgrößen versendet und damit die integrierte Sendungsverfolgung des Bezahlsystems nutzt.
Benutzt man die Einstellung "individuelle Versandkosten", wird das Geld gutgeschrieben, sobald der Käufer den Erhalt der Ware bestätigt und kein Problem innerhalb von 48 Stunden meldet. Tut der Käufer das nicht, stellt Vinted den Artikel nach 21 Werktagen plus 48 Stunden auf erhalten um und schreibt das Geld ebenfalls gut. An die Bewertung wird der Käufer zwar erinnert, aber wenn er nicht bewertet, gibt es bei Nutzung des Bezahlsystems ebenfalls nach einer gewissen Frist eine automatische Fünf-Sterne-Bewertung.
Über das System sollte man allerdings nicht unversichert versenden, weil man dann entgegen deutschem Recht bei Verlust der Sendung haftet. Das ist ein großer Nachteil und das wissen viele nicht. Auch, dass man den unversicherten Versand deaktivieren kann, wissen viele nicht.
Weiterer Nachteil: Stoffis kann man nicht mehr verkaufen, weil die nur noch "neu mit Etikett" erlaubt sind.

Anonym schrieb am 01.09.2021 14:19

Danke für deine Erklärung Cathrin!
LG Doro

KatharinaM (Profil) schrieb am 12.11.2021 10:19

Hallo Doro,
welche Größe verkaufst du denn?
Ich würde dir gerne Mädchenkleidung abkaufen, wenn es von der Größe her passt.
Ich hatte früher hier Fotos von deinen Verkäufen gesehen. Geschmacklich würde es also passen :)
LG Katharina

Gegenfrage: welche Größe brauchst du denn? ;o)
LG Doro



Hallo Doro,

habe mich gerade an deinen/meinen Beitrag erinnert.
Ich suche Mädchenkleidung ab Gr. 140.

Wie kann ich dich erreichen? Oder möchtest du mich anmailen?
Ich hatte mal so schöne Stickapplikationen von dir und würde dir gerne welche abkaufen, wenn du noch welche machst.

Liebe Grüße
Katharina

Anonym schrieb am 12.11.2021 14:20

Liebe Katharina,
schreib mich gerne über Etsy an.
LG Doro

https://www.etsy.com/de/shop/FuerchteNIX?ref=seller-platform-mcnav