"Barfussschuhe im Winter"

StartseiteForum › "Barfussschuhe im Winter"
Startseite Navigation
EinloggenRegistrieren

Nachtkatze (Profil) schrieb am 25.09.2021 12:19

Barfussschuhe im Winter

Kurze Frage: Womit seid ihr glücklich?
Hier wird es richtig kalt und nass. Gibts da überhaupt etwas? (Sohle muss Grip haben)

Antworten

Anonym schrieb am 26.09.2021 06:13

An den Füßen unserer Familie gibt/gab es fellgefütterte Schuhe von Senmotic, sowie Winterschuhe von Leguano und von Joe Nimble.

Am wärmsten und am wasserdichtesten (weil Leder, was ich fetten kann) waren die von Senmotic. Auf Schnee war die Sohle gut, auf Eis nicht so ganz.

Die Leguanos meines Sohnes waren warm und rutschfest, aber das textile Obergewebe war nicht ganz dicht zu bekommen. Daher habe ich keine Infos zur Schneetauglichkeit.

Von Joe Nible gab es ziemlich tolle Winterschuhe in Leder oder Vegan, mit einer vernünftigen Sohle - es gibt von der Firma so extra Winter/Outdoor Sohlen. Aber irendwie stellen die gerade ihr Sortiment um und verabschieden sich von den dünneren Sohlen. (Aber schau mal in den Sale, da gbit es noch welche mit der alten WInterssohle und Fellfutter)

Sowohl Senmotic al auch Joe Nible sind richtig breit - für mich ideal, für meinen Mann nicht. Der schwört auf Leguanos.

LG,
RU
Wenn du noch Fragen hast - einfach posten!

Camilla (Profil) schrieb am 26.09.2021 07:12

Ich habe bisher Sen*motic. Allerdings waren sie mir letztes Jahr, als wir zwei Wochen fast lang jeden Tag drei Stunden rodeln waren (sprich für mich hauptsächlich stehen neben dem Rodelhügel und das Baby im Kinderwagen bewachen) nicht warm genug. Da habe ich meine hohen Nicht-Barfuß-Lammfellstiefel getragen.

Jetzt habe ich mir noch ein paar Za*qq Schnürstiefel gegönnt, die mir deutlich wärmer erscheinen. Zum Praxistest und zur Rutschfestigkeit kann ich allerdings noch nichts sagen.

Nach meiner Erfahrung (s.o.) kommt es sehr drauf an, ob du eher rumstehst oder in Bewegung bist.

LG Camilla

Clarita (Profil) schrieb am 01.11.2021 10:10

Wir haben auch gefütterte Sen*motic, auch wenn ich die Sohlen im Vergleich mit Wild*Lingen oder Fr*eet schon recht hart und laut beim Auftritt finde. Eine ganz tolle Idee finde ich jetzt aber die ganz neuen Over*shoes von Voycon*tigo. Kosten zwar fast so viel wie ein ganzer Schuh, aber wenn man dafür keine extra Winterschuhe kaufen muss, sicher günstiger. Ich muss mich echt zurückhalten, habe für alle Lebenslagen passende Barfußschuhe... Nur schade, dass es die nicht in Kindergrößen gibt, für Waldkindergarten oder Pfadfinder etc. wäre das auch super.

https://voycontigo.de/overshoe-light.html?number=SW10039